normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Ein Bio-Vortrag zum Anfassen  +++     
     +++  Großes Familiensportfest!  +++     
     +++  Mit dem Schülerferienticket auf große Fahrt gehen  +++     
     +++  Reihenweise 1. Plätze  +++     
     +++  "Fit&Fun": Golfen in Karnitz  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Auf Radtour mit der Patenklasse

23.05.2019

Nach der Nebelsuppe der letzten Tage fuhr die 5a gemeinsam mit ihrer Patenklasse 8a mit den Rädern von Binz nach Groß Stresow. "Kurze Strecke, ein Klacks!" Na aber von wegen!

Durch die ausgeklügelte Strecke mit vielen Loopings in und um Binz & Sellin durch Wälder und Felder kamen am Ende sage und schreibe 40 Kilometer zusammen.

 

Station gemacht wurde in Groß Stresow, wo sich alle bei Eis, Kuchen und Currywurst mit Pommes verpflegten und bei den berühmten Hühnengräbern. Einige fingen gleich an zu graben: Sie wollten unbedingt ein paar Gebeine der sagenumwobenen Riesen finden, die Rügen einstmals bevölkert haben sollen. Aber Pech gehabt! "Da kommt ihr ungefähr ein paar Tausend Jahre zu spät. Die sind nur noch Staub", wie Herr Lietz grinsend aufklärte. Ein Sonnenbad auf den Decksteinen war dann aber trotzdem noch drin.

 

Alles in allem ein grandioser Tag. Nur die extra heruntergeladene Handy-App "iNaturalist", mit der man in Windeseile unbekannte Pflanzen bestimmen kann, erwies sich als völlig nutzlos: Rügen ist halt auch 2019 noch der reinste Flickenteppich voller Funklöcher. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Schneeberg, die spontan als Begleitung mitgekommen ist und gekonnt an jeder Kreuzung und jedem Übergang den Verkehr geregelt hat.

 

M. Lietz

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Auf Radtour mit der Patenklasse