normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Alles bunt im November!  +++     
     +++  "Fit & Fun" - Tennis  +++     
     +++  Basketball Schulmeisterschaft 2018  +++     
     +++  Hinein in die Leseecke!  +++     
     +++  Fahrt nach Ravensbrück  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Neue Erfolge bei den Bundesjugendspielen

19.09.2018

Siegerehrung der Bundesjugendspiele auf dem brandneuen Sportplatz der Regionalen Schule Binz. Zahlreiche Hälse wurden mit Medaillen behangen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5-10 konnte man auf dem Podest bestaunen. Vor allem: So einige Schulrekorde sind gebrochen worden.

 

Karim Baumann aus der Klasse 10 etwa hat sich selbst übertroffen und gleich zwei bisherige Bestmarken geknackt. Den 100m-Sprint absolvierte er in 12,7 Sekunden. Beim Weitsprung schaffte er 5,07m.


Starke Schüler gibt es bei uns auch: Maximilian Schlunke (Klasse 9) erreichte beim Kugelstoßen 11,12m. Doch auch äußerst sportliche Mädchen gibt es bei uns: Sophie Amelie Finn (Klasse 8) benötigte für den 75m-Sprint nur 10 Sekunden sowie 2,54 Minuten beim 800m-Ausdauerlauf. Lea Heidmann (Klasse 6) lief die 50m in nur 7,2 Sekunden. Wahnsinn!

 

Übrigens: Die Bundesjugendspiele sind eine an deutschen Schulen durchgeführte Sportveranstaltung. Die erzielten Leistungen werden mit Punkten bewertet und bundesweit miteinander verglichen. Vorläufer der seit 2001 stattfindenden Spiele waren die 1920 erstmals veranstalteten Reichsjugendwettkämpfe - wer hätte das gedacht!

 

M. & S. Kaulbars, L. Schuster